Inhalt

Nr. № 132

Donnerstag, den 11. Juli 2024
Titelseite
Autoindustrie
Audi-Werk in Brüssel droht das Aus
Die VW-Tochter bereitet das Ende der Autoproduktion in ihrem Werk in Brüssel vor. Das hat Audi am späten Dienstagabend nach einer Sitzung mit örtlichen Arbeitnehmervertretern und der Werksleitung verkündet.
AMD greift Nvidia an
Der US-Konzern AMD kauft eine finnische KI-Firma für 665 Millionen Dollar. Im Interview erklärt Konzernchefin Lisa Su, wie sie jetzt Nvidia überholen will.
Immobilien
Vonovia rechnet mit weiteren Pleiten
Die Immobilienkrise wird nach Einschätzung von Vonovia-Chef Rolf Buch noch viele Projektentwickler in die Insolvenz treiben.
Global Wealth Report
Superreiche werden wieder reicher
Das globale Vermögen ist 2023 um rund vier Prozent gestiegen und hat damit Verluste aus dem Vorjahr mehr als kompensiert. Das geht aus zwei unabhängigen Studien zur Vermögensverteilung von UBS und BCG hervor.
Huawei-Technik soll aus 5G-Netz entfernt werden
Die Bundesregierung hat sich offenbar mit den Netzbetreibern auf einen Zeitplan geeinigt.
Autoclans dominieren Dax-Aufsichtsräte
Experten kritisieren die mangelnde Vielfalt in deutschen Kontrollgremien.
Thema des Tages
AMD greift Nvidia an
Der US-Konzern AMD kauft eine finnische KI-Firma für 665 Millionen Dollar. Im Interview erklärt Konzernchefin Lisa Su, wie sie jetzt Nvidia überholen will.
Lisa Su
„Ich sehe AMD als führenden Anbieter für KI-Technologie“
Su gilt als mächtigste Frau der Technologieindustrie. Die Chefin des Chipkonzerns spricht über die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz und erklärt, warum sie glaubt, dass AMD langfristig erfolgreicher ist als Nvidia.
Politik
Innere Sicherheit
Im 5G-Streit zeichnet sich eine Lösung ab
Seit Monaten steht eine Entscheidung über den Verbleib chinesischer Komponenten im deutschen superschnellen Internet aus. Nun gibt es anscheinend eine Einigung in Grundzügen.
Nato-Gipfel
Führungsmachtwider Willen
Deutschland steht ungewohnterweise im Zentrum des diesjährigen Nato-Gipfels. Denn die wichtigsten Partner sind mit sich selbst beschäftigt.
Bettina Stark-Watzinger
„Die Wissenschaft ist frei, aber sie hat auch eine Verantwortung“
Die Forschungsministerin spricht über die riskante Zusammenarbeit mit China – und befürwortet steuerliche Anreize für ausländische Fachkräfte, die nach Deutschland kommen.
Europawahl
AfD bildet neue Rechtsfraktion im EU-Parlament
Nach dem Ausschluss aus ihrer alten Fraktion hat die AfD neue Bündnispartner gefunden. Die Fraktion „Europa Souveräner Nationen“ steht am äußersten rechten Rand.
Bundesregierung
Die Ampelregierung sucht acht Milliarden Euro
Trotz der Haushaltseinigung fehlen im Etat 2025 noch hohe Beträge. Finanzminister Lindner hat zwei konkrete Vorschläge, wie sich das lösen lässt. Doch sind sie auch legal?
François Hollande
Wird der Ex-Präsident zum Königsmacher?
François Hollande hat sich gegen Widerstände aus dem Macron-Lager in die Nationalversammlung wählen lassen. Nun könnte er bei der Regierungsbildung eine wichtige Rolle spielen.
USA
Clooney fordert Biden zu Verzicht auf Kandidatur auf
Der Schauspieler unterstützt seit Jahren die Demokraten – und rechnet mit einer Niederlage, sollte Joe Biden erneut antreten.
Meinung
Autoindustrie
Clever schrumpfen ist angesagt
Das Aus der Audi-Produktion in Brüssel wirkt als Signal an die Branche.
Außenansichten
„De Volkskrant“ aus Amsterdam schreibt zur Allianz der radikal rechten niederländischen Regierungspartei PVV mit der Fraktion rechter Parteien im Europaparlament:
Dax-Kontrolleure
Aufsichtsräte zu alt und zu männlich
Mit diesem Führungspersonal riskiert die Wirtschaft ihre Zukunftsfähigkeit.
Prämiensparverträge
Gewonnen – aber bald zerronnen?
Banken wollen wohl nach dem BGH-Urteil die Ansprüche verjähren lassen.
Handelsblatt — Gastkommentar —
Von Frankreich lernen
Wahlen drohen zunehmend zum Abwehrkampf gegen Populisten zu verkommen. Nach den Parlamentswahlen in Frankreich bietet sich jetzt aber die Chance, das politische System des Landes endlich zu modernisieren. Von Jakob Ross
Forum
Handelsblatt-Debatte unter Leserinnen und Lesern
Welche Folgen hat der Nato-Gipfel?
In den vergangenen zwei Tagen trafen die Bündnispartner der Nato in Washington D.C. zusammen. Auf dem Gipfel ging es um 75 Jahre Nato, den Krieg in der Ukraine und um die Zukunft des Bündnisses.
Unternehmen
Aufsichtsräte
„Wie ein Relikt aus alter Zeit“
Autoclans dominieren die Dax-Kontrollgremien: Eine neue Rangliste zeigt eine Ballung von Macht bei den Familien Porsche und Piëch. Zudem gewinnen Ex-Berater an Einfluss.
Microsoft
Kein Sitz mehr im Verwaltungsrat von OpenAI
Der Technologie-Riese verzichtet. Auch Apple wird wohl nicht in das Kontrollgremium einziehen.
Standort
Darum stellt Audi in Brüssel die Autoproduktion wohl ein
Im kleinsten Werk des Herstellers dürfen höchstens Komponenten wie Batterien gefertigt werden. Doch bei der Entscheidung von VW und Audi geht es um mehr als nur einen Standort.
Erneuerbare Energien
Chinas Solarindustrie schreibt Milliardenverluste
Die weltweit größten Solarkonzerne rutschen wegen des ruinösen Preiskampfs tief in die roten Zahlen. Die Regierung will nun Kredite verteuern.
Martin Wambach
„Viele Wirtschaftsprüfer werden vom Markt verschwinden“
Der 59-Jährige hat entscheidend an der Aufarbeitung des Wirecard-Skandals mitgewirkt. Sein Fazit: Prüfer sind heute mutiger und schlagkräftiger. Doch viele scheuen die Veränderung.
Tourismus
Tui wächst – und erwägt Kauf einer Insel
Der Reisekonzern will die Zahl seiner Hotels deutlich steigern. Äußerungen eines Managers deuten darauf hin, dass einige davon auf einer eigenen Insel stehen könnten.
Samsung
Künstliche Intelligenz für Haushaltsgeräte
Der Wettstreit um die besten KI-Modelle ist in vollem Gang. Samsung will nun überall neue KI-Funktionen einbauen.
Leadership
So kommunizieren Sie Entscheidungen, hinter denen Sie nicht stehen
In Transformationen müssen Mittelmanager auch mal Maßnahmen verkünden und umsetzen, die sie selbst anders getroffen hätten. Wie das gelingt, ohne sich zu verbiegen.
Asia Techonomics
China inszeniert das Kräftemessen mit den USA
Auf der KI-Messe WAIC präsentiert China seine neuesten Technologien. Doch auch ohne große Öffentlichkeit sind US-Konzerne wie Nvidia allgegenwärtig.
Jürgen Otto
Heideldruck-Chef will Personalkosten senken
Der Turnaround-Spezialist Otto will den angeschlagenen Traditionskonzern wieder auf Wachstum trimmen. Seine ebenfalls branchenfremden Vorgänger sind allerdings damit gescheitert.
Dirk Hoerig, Andrew Burton
Commercetools-Mitgründer gibt Chefposten ab
Andrew Burton übernimmt die Leitung der Softwarefirma. Dirk Hoerig bleibt im Vorstand.
Johannes Nill, Peter Faxel und Ulrich Müller-Albring
Fritzbox-Hersteller an Finanzinvestor verkauft
Das Family-Office Imker Capital Partners übernimmt den Elektronikhersteller AVM, bekannt für die Fritzbox. Die Gründergeneration geht aber nicht ganz.
Jochen Klösges
Zurück zu Erck Rickmers
Ab Oktober soll der scheidende Aareal-Bank-Chef das Family-Office des Hamburger Unternehmers leiten. Nicht zum ersten Mal.
Finanzen
Immobilien
Vonovia-Chef erwartet „extrem viele Pleiten“
Der Preisverfall am Immobilienmarkt verlangsamt sich. Doch Deutschlands größter Vermieter sieht die Krise noch nicht überwunden.
Urteil
Prämiensparen: Wer 10.000 Euro und mehr fordern kann
Jetzt steht fest, wie Nachzahlungen auf viele Sparverträge von Sparkassen berechnet werden. Wie Kunden nun Rückzahlungen erhalten können.
Global Wealth Report
Wie Reiche noch reicher werden
Die Nettovermögen sind im vergangenen Jahr gestiegen. Wo weltweit die meisten Millionäre leben - und wie sie ihr Vermögen vermehren.
Immobilien
Ein Grundstück für 70 Euro – in Schweden ist das möglich
Weil die Bevölkerung schrumpft, macht der Bürgermeister einer schwedischen Gemeinde ein ungewöhnliches Angebot. Tausende Interessenten bringen den Gemeinde-Server zum Zusammenbruch.
Energieversorgung
Das sind die Folgen für Europa, wenn US-Erdgas teuer wird
Amerikaner zahlen für Erdgas viel weniger als Europäer, die auf Importe angewiesen sind. Nun tauchen Szenarien auf, die Firmen und Verbrauchern auf beiden Seiten des Atlantiks nicht gefallen dürften.
Handelsblatt Today
VW und Rivian: Guter Deal oder ein Wagnis?
Der deutsche Autokonzern Volkswagen und der US-Elektroautohersteller Rivian gründen ein fünf Milliarden Dollar schweres Software-Joint-Venture.
Chart des Tages
Porsche überzeugt die Anleger
Nach einer Investorenkonferenz zieht die Aktie deutlich an.
— Märkte-Insight —
Was für eine KI-Blase spricht
Künstliche Intelligenz ist der größte Kurstreiber an der Börse. Ein Papier von Goldman Sachs wirft einen neuen Blick auf das Thema: pointierter und skeptischer als bislang gewohnt.
Börse am Donnerstag
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
1BIP GroßbritannienUm 8 Uhr wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) für Großbritannien im Monat Mai veröffentlicht. Das BIP ist die wichtigste volkswirtschaftliche Kenngröße und bringt die wirtschaftliche ...
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 138 № 138 Freitag,  19.07.2024
Titelseite
Nr. 137 № 137 Donnerstag,  18.07.2024
inkl.mit Beileger
Titelseite
Nr. 136 № 136 Mittwoch,  17.07.2024inkl.mitBeileger
Titelseite
Nr. 135 № 135 Dienstag,  16.07.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 132
Donnerstag, 11.07.2024
Titelseite
Audi-Werk in Brüssel droht das Aus
AMD greift Nvidia an
Vonovia rechnet mit weiteren Pleiten
Superreiche werden wieder reicher
Huawei-Technik soll aus 5G-Netz entfernt werden
Autoclans dominieren Dax-Aufsichtsräte
Thema des Tages
AMD greift Nvidia an
„Ich sehe AMD als führenden Anbieter für KI-Technologie“
Politik
Im 5G-Streit zeichnet sich eine Lösung ab
Führungsmachtwider Willen
„Die Wissenschaft ist frei, aber sie hat auch eine Verantwortung“
AfD bildet neue Rechtsfraktion im EU-Parlament
Die Ampelregierung sucht acht Milliarden Euro
Wird der Ex-Präsident zum Königsmacher?
Clooney fordert Biden zu Verzicht auf Kandidatur auf
Meinung
Clever schrumpfen ist angesagt
Außenansichten
Aufsichtsräte zu alt und zu männlich
Gewonnen – aber bald zerronnen?
Von Frankreich lernen
Forum
Welche Folgen hat der Nato-Gipfel?
Unternehmen
„Wie ein Relikt aus alter Zeit“
Kein Sitz mehr im Verwaltungsrat von OpenAI
Darum stellt Audi in Brüssel die Autoproduktion wohl ein
Chinas Solarindustrie schreibt Milliardenverluste
„Viele Wirtschaftsprüfer werden vom Markt verschwinden“
Tui wächst – und erwägt Kauf einer Insel
Künstliche Intelligenz für Haushaltsgeräte
So kommunizieren Sie Entscheidungen, hinter denen Sie nicht stehen
China inszeniert das Kräftemessen mit den USA
Heideldruck-Chef will Personalkosten senken
Commercetools-Mitgründer gibt Chefposten ab
Fritzbox-Hersteller an Finanzinvestor verkauft
Zurück zu Erck Rickmers
Finanzen
Vonovia-Chef erwartet „extrem viele Pleiten“
Prämiensparen: Wer 10.000 Euro und mehr fordern kann
Wie Reiche noch reicher werden
Ein Grundstück für 70 Euro – in Schweden ist das möglich
Das sind die Folgen für Europa, wenn US-Erdgas teuer wird
VW und Rivian: Guter Deal oder ein Wagnis?
Porsche überzeugt die Anleger
Was für eine KI-Blase spricht
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind