Inhalt

Nr. № 119

Montag, den 24. Juni 2024
Titelseite
Thyssen-Krupp
Fortschritt bei Streit um Stahlsparte
In der monatelangen Auseinandersetzung zwischen Führung und Arbeitnehmerschaft um die Zukunft der Stahlsparte von Thyssen-Krupp bahnt sich eine Lösung an.
Bewegung im Handelsstreit
China und die EU wollen über E-Auto-Zölle verhandeln. Wirtschaftsminister Habeck sieht Chancen für einen Deal. Doch die EU-Kommission ist skeptisch.
Künstliche Intelligenz
Start von Apples KI in der EU verzögert sich
Apple bringt seine neuen Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) in der Europäischen Union frühestens 2025 auf den Markt.
Immobilien
Häuserpreise fallen in Metropolen stark
Der Preisverfall am Markt für Wohnimmobilien in Deutschland setzt sich fort. So sind die Kaufpreise in den ersten drei Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im Durchschnitt um 5,7 Prozent gesunken, ...
Jobabbau sorgt für Unruhe bei SAP
Tausende Mitarbeiter wollen mit Abfindung gehen. Aber nicht alle dürfen.
Thema des Tages
Wirtschaftsminister in China
Kuscheln oder konfrontieren?
Kanzler Olaf Scholz und sein Vize Robert Habeck könnten ihre China-Politik kaum unterschiedlicher aufziehen. Habecks selbstbewusster Auftritt am Wochenende in China setzt Scholz unter Druck.
Bewegung im Handelsstreit
China und die EU wollen über E-Auto-Zölle verhandeln. Wirtschaftsminister Habeck sieht Chancen für einen Deal. Doch die EU-Kommission ist skeptisch.
Politik
Frankreich
Das Dilemma der französischen Wirtschaft
Deutsche Topmanager warnen immer öfter vor den Gefahren des Rechtspopulismus. In Frankreich dagegen hält sich die Wirtschaft zurück – aus Angst, den Aufstieg des Rassemblement National noch weiter zu befeuern.
Wahlprogramme
Die teuren Pläne der Macron-Gegner
Sie könnten die Nationalversammlung nach den Wahlen dominieren: die Blöcke links und rechts außen. Experten sehen die Bonität Frankreichs in Gefahr.
Ampelkoalition
Sieben Tricks für einen solideren Haushalt
Im Haushaltsstreit gehen SPD, Grüne und FDP auf Konfrontationskurs. Intern werden Maßnahmen geprüft, mit denen sich die Finanzlücke zumindest deutlich verkleinern ließe.
Javier Milei in Deutschland
Ein Anarchokapitalist im Kanzleramt
Kanzler Scholz hat Argentiniens Präsidenten empfangen. Eine Zusammenarbeit ist schwierig.
Carlos Cuerpo
„Ein Standortwettbewerb der EU-Mitglieder ist nicht unser Ziel“
Spanien ist derzeit der Wachstumsstar in Europa. Wirtschaftsminister Carlos Cuerpo sagt im Interview, wie er Investitionen im Land stärken will und sich gegenüber China positioniert.
Beyond the obvious
Zölle kaufen Europas Autobauern keine Zeit
Die EU-Strafzölle sollen die Wettbewerbsvorteile subventionierter chinesischer E-Auto-Hersteller ausgleichen. Wieso Skepsis an diesem Vorgehen angebracht ist.
HRI-Konjunkturausblick
Abgehängt vom Rest der Welt
Die deutsche Volkswirtschaft hängt in der Stagnation fest. Auch ein Fußballwunder dürfte da kaum helfen. Was fehlt sind Innovationen und Unternehmertum.
Ukraine-Flüchtlinge
„Unmenschlich“: Scharfe Kritik an CSU-Vorstoß
CSU-Politiker Dobrindt will Ukraine-Flüchtlinge in ihre Heimat schicken, wenn sie nicht arbeiten.
US-Wahlkampf
Trumps Milliardäre
In den USA hat die 50 Millionen Dollar schwere Spende des Bank-Erben Tim Mellon an Trump für Aufsehen gesorgt. Wer sind Trumps Geldgeber?
Benny Gantz
Der herausgeforderte Herausforderer
Benny Gantz galt als aussichtsreichster Rivale von Israels Premier Benjamin Netanjahu. Nun könnte ein anderer an ihm vorbeiziehen.
Meinung
Umstrittener Staatschef
Das Faszinosum Milei
Argentiniens Präsident weckt die Sehnsüchte der Liberalen – die gern über seine Schwächen hinwegsehen.
Außenansichten
Die spanische Zeitung „El País“ schreibt in einem Kommentar am Sonntag zum bevorstehenden EU-Gipfel, bei dem es um die Besetzung der EU-Spitzenjobs geht:
EU-Zölle
China wird seine Politik nicht ändern
Gespräche über Zölle sind richtig, werden das Grundproblem aber nicht lösen.
Geplatzter Tennet-Kauf
Die Ampel profiliert sich zu Tode
Die Regierung lässt lieber wichtige Projekte platzen als sich zusammenzuraufen.
Handelsblatt — Gastkommentar —
Mehr Risikokompetenz statt Sendungsbewusstsein
Die Grenzen zwischen Demokratie und autokratischer Ermächtigung verschieben sich. Auch bei uns könnte die Sehnsucht nach autoritärer Führung größer werden als die Lust auf Freiheit. Von Gertrud Höhler
Unternehmen
Softwarehersteller
Sorge vor zu hoher Arbeitslast bei SAP
Fast jeder fünfte Mitarbeiter hat sich für ein Vorruhestands- und Abfindungsprogramm in Deutschland gemeldet. Doch nicht alle Interessenten dürfen gehen.
Stahlsparte
Thyssen-Krupp kommt Einigung näher
Vorstandschef López will den Konzern stark umbauen – Arbeitnehmervertreter kritisieren sein Vorgehen. Nun gibt es einen vielversprechenden Fortschritt.
Künstliche Intelligenz
Apple-KI frühestens 2025 in der EU
Eine EU-Verordnung bremst die gerade erst angekündigte KI-Offensive des Konzerns.
Social Media
Tiktok wehrt sich gegen drohendes US-Verbot
Die Video-App und ihr Mutterkonzern Bytedance gehen juristisch gegen den Zwangsverkauf in den USA vor – und wollen die bisher geheimen Begründungen der US-Behörden einklagen.
Fintech
Trade Republic reagiert auf massive Kritik
Verbraucher klagten über den Kundenservice. Nun bauen die Berliner diesen um.
Energiekonzerne
Windlizenzen erlösen Milliarden
Total und EnBW haben eine Offshore-Auktion gewonnen. Der Bund profitiert.
Volkswagen-Konzern
Seat-Chef erteilt 20.000-Euro-Auto eine Absage
Die spanische VW-Tochter hat dank Cupra ein Rekordjahr hinter sich. Die Elektrowende will das Management in Martorell aber nicht zu schnell angehen.
Konsum
Die Deutschen verlieren die Lust am Einkaufen
Shoppen ist mittlerweile fast so lästig wie Hausarbeit. Dass Kunden die Innenstadt meiden, hat gute Gründe – und es liegt nicht nur am schlechten Service der Geschäfte.
Künstliche Intelligenz
Fußball wird berechenbar
Ohne datenbasierte Spielanalyse kommt keine Spitzenmannschaft aus. Auch die DFB-Elf nutzt die Technologie. Wieso gerade der Einzug von KI den Faktor Mensch immer wichtiger macht.
Fondsgesellschaft der Volksbanken
Cyberattacke auf DG Immobilien Management
Hacker haben einen Angriff auf die genossenschaftliche Firma verübt. Zehntausende Kundinnen und Kunden könnten von Datendiebstahl betroffen sein. Es geht um hochsensible Informationen.
Handelsblatt Insight — Innovation —
Das neue Rennen zum Mond
Mit aller Macht will China die USA in der Raumfahrt ausstechen. Es geht um die dunkle Seite des Mondes, die Reise zum Mars, Rohstoffe – und womöglich um territoriale Ansprüche im Weltraum.
Burkhard Eling
„Jammern ist hier in Deutschland auch ein Kulturgut“
Der Chef des Logistikkonzerns Dachser steht hinter der grünen Verkehrswende. Damit diese gelingt, braucht er viele Elektrolaster, noch mehr grünen Strom – und zahlungsbereite Kunden.
Linda Yaccarino
X-Chefin baut Management um
Auf Druck von Elon Musk geht ein Spitzenmanager, sein Nachfolger steht bereits fest.
Niklas Lütteken, Astrid und Erik Reintjes
MissPompadour mischt den Markt für Wandfarben auf
Die ideenreichen Gründer haben geschafft, was niemand für möglich hielt. Jetzt verkaufen sie auch über Gartenmärkte – und wollen ihren Marktanteil mehr als verdoppeln.
Rafał Bugyi
Der polnische Trumpf
Eine Milliarde Euro verdient Trumpf in der Chipindustrie. Die Wachstumsstory der Chip-Laser hat ein polnisches Geheimnis. Der Elektronik-Chef spielt eine besondere Rolle.
Finanzen
Wohnen
Homeoffice treibt Nachfrage nach Wohnraum
Immer mehr Deutsche wollen von zu Hause aus arbeiten – und brauchen dafür mehr Platz in der Wohnung. Wegen der steigenden Mieten werden Innenstadtlagen in Metropolen für Familien zunehmend unerschwinglich.
Immobilien
Häuserpreise in Metropolen sinken um fast zehn Prozent
Der Preisverfall am deutschen Immobilienmarkt setzt sich im ersten Quartal fort. Experten erwarten, dass sich die Preise noch 2024 stabilisieren werden.
Studie
Gegenwind für Robo-Advisors
Das Umfeld für automatische Geldmanager wird schwieriger. Hohe Zinsen und mehr Konkurrenz setzen der Branche zu.
Private Krankenversicherung
Wird die PKV 2025 wieder teurer?
Privatpatienten in bestimmten Tarifen müssen mit steigenden Beiträgen rechnen. Das hat mit der Inflation zu tun – und mit einer Übersicht zur Sterblichkeit, die die Finanzaufsicht aktualisiert hat.
Anlagestrategie
Mit Aktien und ETFs in den Weltraum investieren
Die Weltraum-Wirtschaft wächst mit neun Prozent pro Jahr. Bis 2035 dürften sich die Umsätze fast verdreifachen. Wie Anleger davon profitieren können.
Edelmetalle
Solarboom lässt Silbernachfrage steigen
Silber schlägt Gold, zumindest was die Preisentwicklung seit Jahresbeginn angeht. Das hat mit der Energiewende zu tun. Empfehlungen für Anleger.
Handelsblatt Disrupt
„Keine Energie- wende ohne China“
Für den Dax-Konzern Siemens Energy war das vergangene Jahr turbulent. Das Unternehmen musste mehrere Gewinnwarnungen herausgeben.
Chiphersteller
Nvidia verliert seinen Spitzenplatz
Nachdem Nvidia zum wertvollsten Konzern der Welt aufgestiegen ist, nehmen Anleger Gewinne mit.
Chart des Tages
Übernahmespekulation treibt Britvik
Der Softdrinkproduzent lehnt Angebote von Carlsberg ab.
— Märkte-Insight —
Investieren wie Nancy Pelosi
Ein neuer Fonds will die Käufe von US-Politikern nachbilden. Das kann gut gehen, muss aber nicht. Daher ist Vorsicht geboten.
Börse am Montag
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
1EU-Treffen In Luxemburg kommen die Außenministerinnen und Außenminister der 27 EU-Staaten zusammen. Im Vordergrund stehen der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine sowie der Nahost-Konflikt.
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 138 № 138 Freitag,  19.07.2024
Titelseite
Nr. 137 № 137 Donnerstag,  18.07.2024
inkl.mit Beileger
Titelseite
Nr. 136 № 136 Mittwoch,  17.07.2024inkl.mitBeileger
Titelseite
Nr. 135 № 135 Dienstag,  16.07.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 119
Montag, 24.06.2024
Titelseite
Fortschritt bei Streit um Stahlsparte
Bewegung im Handelsstreit
Start von Apples KI in der EU verzögert sich
Häuserpreise fallen in Metropolen stark
Jobabbau sorgt für Unruhe bei SAP
Thema des Tages
Kuscheln oder konfrontieren?
Bewegung im Handelsstreit
Politik
Das Dilemma der französischen Wirtschaft
Die teuren Pläne der Macron-Gegner
Sieben Tricks für einen solideren Haushalt
Ein Anarchokapitalist im Kanzleramt
„Ein Standortwettbewerb der EU-Mitglieder ist nicht unser Ziel“
Zölle kaufen Europas Autobauern keine Zeit
Abgehängt vom Rest der Welt
„Unmenschlich“: Scharfe Kritik an CSU-Vorstoß
Trumps Milliardäre
Der herausgeforderte Herausforderer
Meinung
Das Faszinosum Milei
Außenansichten
China wird seine Politik nicht ändern
Die Ampel profiliert sich zu Tode
Mehr Risikokompetenz statt Sendungsbewusstsein
Unternehmen
Sorge vor zu hoher Arbeitslast bei SAP
Thyssen-Krupp kommt Einigung näher
Apple-KI frühestens 2025 in der EU
Tiktok wehrt sich gegen drohendes US-Verbot
Trade Republic reagiert auf massive Kritik
Windlizenzen erlösen Milliarden
Seat-Chef erteilt 20.000-Euro-Auto eine Absage
Die Deutschen verlieren die Lust am Einkaufen
Fußball wird berechenbar
Cyberattacke auf DG Immobilien Management
Das neue Rennen zum Mond
„Jammern ist hier in Deutschland auch ein Kulturgut“
X-Chefin baut Management um
MissPompadour mischt den Markt für Wandfarben auf
Der polnische Trumpf
Finanzen
Homeoffice treibt Nachfrage nach Wohnraum
Häuserpreise in Metropolen sinken um fast zehn Prozent
Gegenwind für Robo-Advisors
Wird die PKV 2025 wieder teurer?
Mit Aktien und ETFs in den Weltraum investieren
Solarboom lässt Silbernachfrage steigen
„Keine Energie- wende ohne China“
Nvidia verliert seinen Spitzenplatz
Übernahmespekulation treibt Britvik
Investieren wie Nancy Pelosi
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind