Inhalt

Nr. № 97

Mittwoch, den 22. Mai 2024
Titelseite
Die Chef-Gehälter steigen
Die Spitzenmanager der Dax-Konzerne haben 2023 insgesamt wieder mehr verdient – trotz sinkender Gewinne. Experten sehen darin ein Alarmzeichen.
Transformation
Habeck will grünen Stahl durchsetzen
Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will mit dem Konzept „Leitmärkte für klimafreundliche Grundstoffe“ erreichen, dass sich klimafreundlich hergestellte Produkte wie Stahl, Zement, Ammoniak und Ethylen an den ...
Israel
EU uneinig über Haftbefehle
Die möglichen internationalen Haftbefehle gegen den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und seinen Verteidigungsminister Joaw Galant spalten die Europäische Union.
Thyssen-Krupp
Teilverkauf weiter unsicher
Kurz vor der Aufsichtsratssitzung von Thyssen-Krupp sind wesentliche Details zum Teilverkauf der Stahlsparte ungeklärt. Am Donnerstag wird das Kontrollgremium über einen Einstieg von Daniel Kretinsky beraten.
Bundesbank-Chef gegen China-Zölle
USA wollen Anti-China-Pakt mit der EU, doch aus Deutschland kommt Widerstand.
Thema des Tages
Die Chef-Gehälter steigen
Die Spitzenmanager der Dax-Konzerne haben 2023 insgesamt wieder mehr verdient – trotz sinkender Gewinne. Experten sehen darin ein Alarmzeichen.
Vergütung
Rekord-Entlohnung in den USA stößt auf Kritik
Selbst bei Unternehmen, die rote Zahlen schreiben, steigt die Entlohnung der CEOs. Die Kritik wächst – auch unter Aktionären.
Politik
Transformation
Grüner Stahl soll zum Standard werden
Wirtschaftsminister Habeck will klimafreundliche Grundstoffe bei der Vergabe öffentlicher Aufträge bevorzugen und Mindestquoten einführen. Die Industrie hat an dem Konzept mitgearbeitet.
Iran
Die Diplomatie des Trauerns
Nach dem Tod Präsident Raisis bieten Russland und China Hilfe und Beistand. Doch auch für EU und USA gilt: Der richtige Ton könnte noch wichtig sein.
Gaza-Krieg
Haftbefehl gegen Netanjahu spaltet Europa
Der mögliche Haftbefehl gegen den israelischen Regierungschef bringt vor allem Deutschland in ein Dilemma.
Nahost
Neue Risiken für Israels Wirtschaft
Der mögliche internationale Haftbefehl gegen Regierungschef Netanjahu könnte dem Land massiv schaden: politisch, wirtschaftlich und kulturell.
Globale Trends
Wie Mütter aus ihren Jobs gedrängt werden
Durch die Krise der Kinderbetreuung stehen viele junge Frauen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. Für die Konjunktur ist das katastrophal.
Wiederaufbau
Wo sich Investitionen in der Ukraine lohnen könnten
Schon vor Kriegsende investieren internationale Firmen in der Ukraine. Eine neue Studie zeigt die Sektoren mit dem größten Potenzial.
Handelspolitik
Yellen wirbt für Pakt gegen China
Die US-Finanzministerin fordert eine gemeinsame Antwort auf Chinas Exportoffensive. Sie kritisiert auch europäische Banken.
Volker Wissing
Digitalminister setzt auf die Netzagentur
Die EU-Staaten müssen die KI-Regulierung nun in nationales Recht überführen. Wissing setzt drei Schwerpunkte und will bestehende Strukturen nutzen.
To Lam
Der neue Präsident Vietnams
Bisheriger Sicherheitsminister steigt zu Vietnams mächtigsten Politikern auf – in Deutschland ist er umstritten.
Meinung
75 Jahre Grundgesetz
In kritischer Verfassung
Das Grundgesetz ist die notwendige Bedingung zur Stabilität unserer Demokratie, aber keine hinreichende.
Der Fall Netanjahu
Strafgerichtshof auf Abwegen
Den Haager Gericht stellt Israels Premier auf eine Stufe mit den Hamas-Führern.
Umstieg auf KI-Notebooks
Notwendiger Kraftakt für Firmen
Microsoft und weitere Laptopfirmen leiten das innovative Zeitalter ein.
Handelsblatt — Gastkommentar —
Eine Reformagenda für die EU
Fit für die Zukunft: Entscheidungsprozesse müssen sich verändern, wenn Europa anpassungs- und handlungsfähig bleiben will. Von Catherine De Vries, Isabell Hoffmann und Simon Hix
Unternehmen
Industriekonzern
Offene Milliardenfrage bei Thyssen-Krupp
Kurz vor der Aufsichtsratssitzung sind wesentliche Details zum Teilverkauf der Stahlsparte ungeklärt. Der Vorstandschef gerät in eine zunehmend missliche Lage.
Gesundheit
Doctolib kauft KI-Firma
Patientenplattform übernimmt Berliner Telefonassistenten Aaron. Schon bald sollen weitere KI-Angebote folgen.
Thomas Toepfer
„Boeing sendet Schockwellen“
Airbus gilt vielen als Profiteur der Boeing-Krise. Im Handelsblatt verrät Finanzchef Toepfer, welche negativen Folgen die Probleme des US-Rivalen auch für den europäischen Flugzeugbauer haben.
N26
Bafin will Wachstumsbegrenzungen aufheben
Die Bafin will bestehende Einschränkungen bald abschaffen. Zuvor verhängt sie wegen Versäumnissen aber eine Geldstrafe.
Scarlett Johansson
Streit wegen KI-Stimme von ChatGPT
Die Anwälte der US-Schauspielerin haben wohl OpenAI kontaktiert.
Copilot+PC
Microsofts neue „KI-Maschinen“
Eine Revolution? Die Surface-Laptops mit 22 Stunden Akkulaufzeit konkurrieren vor allem auch mit Apple.
Microsoft
Von Gates zu Nadella: So lief der Kulturwandel
Unter dem aktuellen CEO gelang der Aufstieg zum wertvollsten Unternehmen der Welt. Ein Topmanager erklärt warum.
Konsolidierung
Bankenkrimi in Spanien
„Viel Patriotismus im Spiel“: Der Versuch der spanischen Großbank BBVA, den Rivalen Banco Sabadell feindlich zu übernehmen, weckt Fusionsfantasien in ganz Europa. Doch der Widerstand ist groß.
Kolumne „Kreative Zerstörung“
Der deutsche Staat braucht mutige Reformen
Von Benz bis Bürokratie: Vieles scheint hierzulande festgefahren.
Handelsblatt Insight — Pennystocks —
Warum ein CEO keinen einzigen Mitarbeiter hat
Kaum eine deutsche Aktie ist so billig wie das Papier der Intertainment AG. Einst wollte die Firma Hollywood aufmischen, heute sorgt noch ein Film für größere Umsätze. Ein Treffen mit dem einzigen Angestellten.
Thomas Brückle
Warum Kunden am liebsten mit Chatbots WC-Gespräche führen
Über manche Produkte reden die Leute nur ungern. So wurde der Sanitärspezialist Geberit zum Pionier textbasierter Dialogsysteme.
Jamie Dimon
Mächtigster US-Banker bereitet Nachfolger vor
Denver. Lange Zeit reagierte Jamie Dimon immer gleich auf die Frage, wann er seinen Chefposten abgeben wolle: „In fünf Jahren“, lautete seine Antwort, ganz egal in welchem Jahr er gefragt wurde.
Michael Hagedorn
Wie Materna die Arbeit deutscher Behörden beschleunigen will
Der neue Chef des Dortmunder IT-Dienstleisters peilt eine Milliarde Euro Umsatz an. Helfen soll eine enge Kooperation mit Aleph Alpha. Was das für das Familienunternehmen bedeutet.
Finanzen
Joachim Nagel
„China würde sicher über Vergeltung nachdenken“
Der Bundesbank-Chef lehnt höhere EU-Zölle gegen China ab. Im Interview hebt er die Vorzüge der Schuldenbremse hervor und schätzt die Aussichten für Zinsen, Inflation und Löhne ein.
Euro-Zone
Griechische Banken schütten wieder Gewinne aus
Die vier großen Geldinstitute wollen ihren Aktionären erstmals seit 2008 eine Dividende zahlen. Doch die Euro-Bankenaufsicht mahnt zur Zurückhaltung.
Erbschaft
Diese Fehler sollten Sie beim Testament vermeiden
Ein Testament kann viel Streit in Familien provozieren. Dabei bringt es wenig, es allen Erben recht machen zu wollen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Hedgefonds
Diese drei ETFs haben Star-Anleger in ihren Depots
Selbst Profis setzen auf breit streuende ETFs. Das Handelsblatt hat ausgewertet, auf welche börsengehandelten Indexfonds die größten Hedgefonds zugreifen.
Infrastrukturaktien
Historisch günstige Bewertungen locken
Infolge des KI-Booms profitieren die Betreiber von Funkmasten, Rechenzentren und erneuerbaren Energien. Chancen gibt es vor allem in Europa und den USA.
Green & Energy
Wie sinnvoll ist ein Solarkraftwerk auf dem Balkon?
Immer mehr Menschen bauen sich ihr eigenes kleines Solarkraftwerk auf dem Balkon. Kein Wunder: Die Anlagen sind nicht allzu groß, bezahlbar und versprechen einen reellen Einspareffekt – selbst bei niedrigen Strompreisen.
Kryptowährungen
Spekulationen über Ether-Fonds
Bitcoin und Ether legen deutlich zu. Die Hoffnung steigt, dass die Börsenaufsicht SEC einen Ether-ETF genehmigt.
— Märkte-Insight —
Vom schlauen zum dummen Markt
Der US-Bondmarkt gerät zunehmend unter Druck und verliert an Aussagekraft. Daran ist vor allem die Politik schuld.
Börse am Mittwoch
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
1Inflationsdaten In Großbritannien werden die neuesten Inflationsdaten für April veröffentlicht. Die Anleger schauen hier genau hin, weil die Notenbanken ihre Zinssenkungen vom gebremsten Preisauftrieb abhängig machen.
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 112 № 112 Donnerstag,  13.06.2024
Titelseite
Nr. 111 № 111 Mittwoch,  12.06.2024
Titelseite
Nr. 110 № 110 Dienstag,  11.06.2024
Titelseite
Nr. 109 № 109 Montag,  10.06.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 97
Mittwoch, 22.05.2024
Titelseite
Die Chef-Gehälter steigen
Habeck will grünen Stahl durchsetzen
EU uneinig über Haftbefehle
Teilverkauf weiter unsicher
Bundesbank-Chef gegen China-Zölle
Thema des Tages
Die Chef-Gehälter steigen
Rekord-Entlohnung in den USA stößt auf Kritik
Politik
Grüner Stahl soll zum Standard werden
Die Diplomatie des Trauerns
Haftbefehl gegen Netanjahu spaltet Europa
Neue Risiken für Israels Wirtschaft
Wie Mütter aus ihren Jobs gedrängt werden
Wo sich Investitionen in der Ukraine lohnen könnten
Yellen wirbt für Pakt gegen China
Digitalminister setzt auf die Netzagentur
Der neue Präsident Vietnams
Meinung
In kritischer Verfassung
Strafgerichtshof auf Abwegen
Notwendiger Kraftakt für Firmen
Eine Reformagenda für die EU
Unternehmen
Offene Milliardenfrage bei Thyssen-Krupp
Doctolib kauft KI-Firma
„Boeing sendet Schockwellen“
Bafin will Wachstumsbegrenzungen aufheben
Streit wegen KI-Stimme von ChatGPT
Microsofts neue „KI-Maschinen“
Von Gates zu Nadella: So lief der Kulturwandel
Bankenkrimi in Spanien
Der deutsche Staat braucht mutige Reformen
Warum ein CEO keinen einzigen Mitarbeiter hat
Warum Kunden am liebsten mit Chatbots WC-Gespräche führen
Mächtigster US-Banker bereitet Nachfolger vor
Wie Materna die Arbeit deutscher Behörden beschleunigen will
Finanzen
„China würde sicher über Vergeltung nachdenken“
Griechische Banken schütten wieder Gewinne aus
Diese Fehler sollten Sie beim Testament vermeiden
Diese drei ETFs haben Star-Anleger in ihren Depots
Historisch günstige Bewertungen locken
Wie sinnvoll ist ein Solarkraftwerk auf dem Balkon?
Spekulationen über Ether-Fonds
Vom schlauen zum dummen Markt
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind