Inhalt

Nr. № 86

Freitag, den 3. Mai 2024
Titelseite
Migration
Neuer Flüchtlingsdeal mit dem Libanon
Die EU kann künftig Menschen in den Libanon abschieben, die aus anderen Ländern stammen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte Beirut dafür eine Milliarde Euro in Aussicht, die bis zum Jahr 2027 ...
Billionenrisiko für die Welt
Die ausufernde Finanzpolitik der US-Regierung in Washington wird zunehmend zu einer Gefahr für die Finanzmärkte – mit weltweiten Auswirkungen.
Tarifgespräche
Deutsche Bank wendet Streiks bei Postbank ab
Die Deutsche Bank und die Gewerkschaften Verdi und DBV haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für die Postbank geeinigt.
Pharma
Immer mehr Diätspritzen-Patienten
Die Zahl der Menschen, die Medikamente zum Abnehmen einnehmen, steigt deutlich. Das zeigen Verschreibungszahlen, die unter anderem die Investmentbank Barclays bei ihren Einschätzungen zu den Pharmaunternehmen Novo ...
Würth sorgt sich um Deutschland
Der Unternehmer attackiert erneut die AfD und fordert stärkere Aufrüstung.
Thema des Tages
Billionenrisiko für die Welt
Die ausufernde Finanzpolitik der US-Regierung in Washington wird zunehmend zu einer Gefahr für die Finanzmärkte – mit weltweiten Auswirkungen.
Markus Brunnermeier
„Die US-Regierung kann eine Art Schneeballsystem betreiben“
Der renommierte Ökonom vergleicht die US-Schuldenpolitik mit einer Methode, die sich sonst mit Finanzbetrügereien in Verbindung bringen lässt.
Politik
Margrethe Vestager
„Wir wollen, dass der Markt umkämpft ist“
Die EU-Wettbewerbskommissarin geht weiter gegen die Machtkonzentration der Tech-Konzerne vor. Die scharfen Regeln der EU will sie auf mehr Unternehmen ausweiten.
Migrationspolitik
EU schließt Flüchtlingsdeal mit dem Libanon
Nach dem Vorbild des Türkei-Abkommens hat die EU mit dem Libanon vereinbart, dass Flüchtlinge schnell in das Land abgeschoben werden können.
Satellitensignal
Russland gefährdet mit GPS-Störungen den Flugverkehr
Im Ostsee-Raum stört das russische Militär immer häufiger den Satellitenempfang – mit großen Folgen für Flugzeuge und Schiffe.
Kriegswirtschaft
Putins Nintendo
Nach dem Rückzug internationaler Gaming-Konzerne will Russland eine Spielekonsole entwickeln lassen. Noch behelfen sich die Russen anders.
Homo oeconomicus
Die EU braucht mehr Eigenmittel
Nur mit mehr finanziellem Spielraum entsteht wieder ein wettbewerbsfähiges Europa.
Migration
Die Folgen von Londons Abschiebeplänen
Um der Abschiebung nach Afrika zu entgehen, reisen Flüchtlinge aus Großbritannien weiter nach Irland. Der Brexit verhindert eine gemeinsame Lösung.
Konjunktur
OECD: Dienstwagenprivileg abschaffen
Die Organisation korrigiert ihre Wachstumsprognose für Deutschland erneut nach unten.
Beschäftigung
Wie viel die Deutschen wirklich arbeiten
Der Kanzler warnt davor, den Deutschen mehr Arbeit zuzumuten. Der Arbeitgeber–chef widerspricht. Diese Daten zeigen, wer recht hat – und ab welchem Stundenlohn Sie als Spitzenverdiener gelten.
Emmanuel Macron
Xis Besuch wird zum Test für Frankreichs Präsident
Macron fordert von den Europäern, ihre Interessen härter zu verteidigen. Frankreichs Regierungschef und Kanzler Scholz suchen eine einheitliche Linie gegenüber China.
CDU-Kanzlerkandidat
„Wenn Merz will, wird er es“
Dem Unionschef scheint der Weg offenzustehen. Wie er die eigene Partei und die CSU trotz seiner Fehler überzeugt hat.
Meinung
Börsen
Anleger brauchen Doppelstrategie
Der in die Jahre gekommene Boom nährt sich zum Teil selbst. Drei Risiken bestehen allerdings.
Außenansichten
Die spanische Zeitung „El País“ kommentiert die propalästinensischen Proteste an US-Universitäten gegen den Gazakrieg:
Mindestlohn
Totengräber der Tarifautonomie
SPD und Grüne unterhöhlen systematisch die Mindestlohnkommission.
Prüfers Kolumne
Lieber im Alter knausern oder jetzt?
Geld zurücklegen zu müssen macht nicht wirklich Spaß. Zu keiner Zeit.
Handelsblatt — Gastkommentar —
Wir brauchen eine Energie-Union für ein unabhängiges Europa
Nur eine sichere Energiewirtschaft mit wettbewerbsfähigen Strompreisen kann helfen, Europa wieder auf einen stabilen Wachstumskurs zu bringen. Von Anne-Marie Großmann
Der Chefökonom
Geld allein reicht für Familienpolitik nicht
Das Debakel um die Kindergrundsicherung offenbart die grundsätzlichen Probleme einer modernen, zukunftsorientierten Familienpolitik. Geld allein führt nicht zum Ziel. Es ist hohe Zeit für ein Umdenken.
Unternehmen
Unternehmergespräch
„Die AfD schürt Misstrauen gegen jedermann“
Der Familienunternehmer Reinhold Würth attackiert erneut die AfD, spricht sich für eine Aufrüstung aus, unterstützt dafür eine Sonderabgabe und verrät, wen er für den besseren Bundeskanzler hält.
Matthes, Sebastian / Buchenau, Martin-Werner
Handelsblatt — Gastkommentar —
Lieber Wohlstand als deutsche Reinheit
Die rechte Szene denkt darüber nach, zugewanderte Menschen zu „remigrieren“. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass diese Ideen sinnlos sind und die Wirtschaft gefährden. Von Reinhold Würth
Buchenau, Martin-Werner
Urgewald-Studie
Banken finanzieren noch viele Kohleprojekte
Unter den deutschen Geldhäusern sticht vor allem ein Institut bei der Finanzierung der Kohlebranche hervor. In anderen Ländern gibt es allerdings noch mehr Unterstützung für die Branche.
Osman, Yasmin
Tarifeinigung
Deutsche Bank wendet Streiks ab
Mehr Lohn und neuer Kündigungsschutz: So verhindert die Bank unbefristete Streiks bei der Postbank.
Osman, Yasmin
Pharma
Diätspritze wird stetig stärker nachgefragt
Novo Nordisk und Eli Lilly verzeichnen Milliardengewinne. Denn immer mehr Patienten wollen die Abnehmspritze.
Rauffmann, Theresa
Bayer
Erfolg bei Monsanto-Altlast
Ein US-Gerichtsentscheid könnte zum Durchbruch im PCB-Streit werden.
Fröndhoff, Bert Friedrich
Technologie
Die Firmen-KI wird bezahlbar
Neue und günstigere Technologien ermöglichen es Unternehmen, eigene KI-Modelle zu trainieren, statt Standardmodelle zu nutzen.
Bomke, Luisa / Scheuer, Stephan / Kerkmann, Christof
Energie
Wärmepumpen-Absatz bricht um die Hälfte ein
Im ersten Quartal haben deutlich weniger Menschen ihre Heizungen getauscht. Die Ziele der Regierung rücken in weite Ferne.
Beratung
Accenture übernimmt KI-Spezialisten aus Stuttgart
Der US-Beratungskonzern investiert erneut in Deutschland. Accenture treibt die Konsolidierung der Branche aggressiv voran – und kündigt weitere Übernahmen an.
Sebastian Grams
Ex-Chef von Audi Sport wechselt die Branche
Der Automanager wird Digitalvorstand des Logistikers IFCO. Dort hat man große Pläne.
Finanzen
Prinz Max von und zu Liechtenstein
„Ich sehe die Finanzrisiken bei den Banken und Staaten“
Der Chef des größten liechtensteinischen Finanzunternehmens, der LGT-Gruppe, spricht über die Gefahren an den Märkten und wie sich seine Kundschaft absichert. Er rät vor allem zu einer Anlageklasse.
Immobilien-Studie
Hier bleiben die Preise unerwartet stabil
Wohnraum ist vielerorts für Käufer günstiger geworden. Doch es gibt Ausnahmen, wie eine exklusive Auswertung zeigt.
Insolvenz
Was Sie tun können, wenn der Bauträger pleite ist
Die Insolvenzwelle in der Baubranche läuft weiter. Jüngst traf es die Helma-Gruppe mit Tausenden von Betroffenen. Sie müssen jetzt weitreichende Entscheidungen treffen.
Specials
Bauen ohne Beton
Natürliche Baustoffe: Klimaanlagen der Zukunft?
Die Raumluft spielt für unser Wohlbefinden eine entscheidende Rolle. Natürliche Baustoffe können sie optimieren und dabei auch teure Technik ersetzen.
Baustoffe
Leben im Lehm
Klimaschutz und Ressourcenknappheit verhelfen dem traditionellen Baustoff zu neuer Popularität.
Wochenende
Geoökonomie
Unheimlich erfolgreich
Smartphones, Infrastruktur, Elektroautos – von China aus erobert Huawei immer neue Branchen. Im globalen Chipkrieg kommt dem Konzern eine entscheidende Rolle zu. Ist Europa zu naiv?
Chris Miller
„Die Balance ist äußerst fragil“
Der Vorsprung der USA bei Halbleitern schwindet – und damit ihre militärische Dominanz. Der Historiker fürchtet daher einen Angriff auf Taiwan.
Nicole Gerhardt
„Es gab nie mehr Flexibilität als heute“
Im Interview spricht die Telefónica-Personalvorständin über neue Rahmenbedingungen und geeignete Führung für die hybride Arbeit, Lust auf Leistung und wie sie mithilfe von KI Talente identifizieren will.
Grönemeyers Sprechstunde
So stärken Sie Ihr Herz
Das Herz hält unseren Körper in Gang. Doch wir könnten mehr dafür tun, dass es in Topform bleibt. Mit welchen konkreten Maßnahmen Sie Ihr Herz fit und gesund halten.
Lesen
Bekenntnis eines Nicht-Lesers
Unser Autor liest keine Bücher mehr. Er steht damit für eine wachsende Zahl an Menschen. Aber was macht Nicht-Lesen mit uns? Und gibt es Wege zurück zum Buch?
Zeitgenössische Kunst
Pionierin der Mehrdeutigkeit
Das Kölner Museum Ludwig widmet der amerikanischen minimalistischen Künstlerin Roni Horn eine umfassende Werkschau. Sie feiert das Paradox und den Möglichkeitssinn der Kunst.
Recht
Belastung für den Handel
Eine neue EU-Richtlinie über die Einfuhr von Kulturgütern bekämpft den illegalen Handel mit außereuropäischen Kulturgütern.
Nachruf
Ruhige Begeisterung für konzeptuelle Kunst
Düsseldorf. Daniel Marzona war eine Ausnahmepersönlichkeit im hektischen Galeriebetrieb. Wer zu ihm in die Galerie oder auf den Messestand kam und mit ihm sprach, erfuhr zuerst Entschleunigung.
Museen
In Berlin fehlen 31 Millionen Euro
Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz muss zu drastischen Mitteln greifen. Weniger Schauen, höherer Eintritt.
Auktionsnachbericht
Sammler profitieren von Chancen
In ihrer 60. Versteigerung vermittelt Irene Lehr Bilder von weniger bekannten Künstlern. Oft für kleines Geld.
Christie‘s
Autobauer Renault stößt Kunstsammlung ab
Paris. Seit 1967 hat der französische Autobauer Renault Kunst in Auftrag gegeben und gesammelt. 550 Werke vor allem von französischen Künstlern und von amerikanischen. Am 6.
Zeichnung bei Sotheby‘s
Cover von Harry Potter
New York. Über 120 Millionen Mal verkaufte sich der erste Band von Joanne K. Rowlings Roman „Harry Potter und der Stein der Weisen“ weltweit.
Finanzen
Serie Rentnerparadiese
Leben in Thailand: So rechnet sich der Traum
Rentner profitieren derzeit von guten Wechselkursen und einer niedrigen Inflation. Doch wie viel müssen Mieter vor Ort für Wohnraum tatsächlich zahlen? Und wie lassen sich Steuern sparen?
Auswertung
Insider sind bei Aktien vorsichtig
Die Top-Führungskräfte haben im April nur wenige Aktien der eigenen Firmen gekauft.
Handelsblatt-Musterdepots
Die langfristigen KI-Profiteure
Auf längere Sicht sollten sich funktionierende Geschäftsmodelle mit Blick auf die Börse rentieren.
Handelsblatt Today
Milliarden-gewinne durch Abnehmspritzen
Die Nachfrage nach Abnehmspritzen wie Ozempic, Wegovy und Mounjaro steigt. Davon profitieren die Hersteller wie Novo Nordisk aus Dänemark und der US-Konkurrent Eli Lilly.
Nvidia, Apple und Co.
Shortwetten gegen Big Tech auf Rekordhoch
Die Aktien der „Glorreichen Sieben“ geraten unter Druck. Die Wetten auf fallende Kurse der Tech-Titel sind höher denn je.
Chart des Tages
Anleger honorieren BVB-Sieg
Der börsennotierte Fußballklub steht vor dem Einzug ins Europapokal-Finale.
— Märkte-Insight —
Neue Spielwiese für Donald Trump
Dem ehemaligen US-Präsidenten ist es gelungen, die Kapitalmarktstory der Trump Media & Technology Group zu verändern. Seitdem treiben Spekulanten die Kurse an.
Börse am Freitag
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
1Konjunkturdaten Für Deutschland und die Euro-Zone werden am Freitagmorgen die Einkaufsmanagerindizes von Markit Economics für den Dienstleistungssektor veröffentlicht. Zuletzt waren beide Indizes gestiegen.
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 98 № 98 Donnerstag,  23.05.2024
Titelseite
Nr. 97 № 97 Mittwoch,  22.05.2024
Titelseite
Nr. 96 № 96 Dienstag,  21.05.2024
Titelseite
Nr. 95 № 95 Freitag,  17.05.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 86
Freitag, 3.05.2024
Titelseite
Neuer Flüchtlingsdeal mit dem Libanon
Billionenrisiko für die Welt
Deutsche Bank wendet Streiks bei Postbank ab
Immer mehr Diätspritzen-Patienten
Würth sorgt sich um Deutschland
Thema des Tages
Billionenrisiko für die Welt
„Die US-Regierung kann eine Art Schneeballsystem betreiben“
Politik
„Wir wollen, dass der Markt umkämpft ist“
EU schließt Flüchtlingsdeal mit dem Libanon
Russland gefährdet mit GPS-Störungen den Flugverkehr
Putins Nintendo
Die EU braucht mehr Eigenmittel
Die Folgen von Londons Abschiebeplänen
OECD: Dienstwagenprivileg abschaffen
Wie viel die Deutschen wirklich arbeiten
Xis Besuch wird zum Test für Frankreichs Präsident
„Wenn Merz will, wird er es“
Meinung
Anleger brauchen Doppelstrategie
Außenansichten
Totengräber der Tarifautonomie
Lieber im Alter knausern oder jetzt?
Wir brauchen eine Energie-Union für ein unabhängiges Europa
Geld allein reicht für Familienpolitik nicht
Unternehmen
„Die AfD schürt Misstrauen gegen jedermann“
Lieber Wohlstand als deutsche Reinheit
Banken finanzieren noch viele Kohleprojekte
Deutsche Bank wendet Streiks ab
Diätspritze wird stetig stärker nachgefragt
Erfolg bei Monsanto-Altlast
Die Firmen-KI wird bezahlbar
Wärmepumpen-Absatz bricht um die Hälfte ein
Accenture übernimmt KI-Spezialisten aus Stuttgart
Ex-Chef von Audi Sport wechselt die Branche
Finanzen
„Ich sehe die Finanzrisiken bei den Banken und Staaten“
Hier bleiben die Preise unerwartet stabil
Was Sie tun können, wenn der Bauträger pleite ist
Specials
Natürliche Baustoffe: Klimaanlagen der Zukunft?
Leben im Lehm
Wochenende
Unheimlich erfolgreich
„Die Balance ist äußerst fragil“
„Es gab nie mehr Flexibilität als heute“
So stärken Sie Ihr Herz
Bekenntnis eines Nicht-Lesers
Pionierin der Mehrdeutigkeit
Belastung für den Handel
Ruhige Begeisterung für konzeptuelle Kunst
In Berlin fehlen 31 Millionen Euro
Sammler profitieren von Chancen
Autobauer Renault stößt Kunstsammlung ab
Cover von Harry Potter
Finanzen
Leben in Thailand: So rechnet sich der Traum
Insider sind bei Aktien vorsichtig
Die langfristigen KI-Profiteure
Milliarden-gewinne durch Abnehmspritzen
Shortwetten gegen Big Tech auf Rekordhoch
Anleger honorieren BVB-Sieg
Neue Spielwiese für Donald Trump
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind