Inhalt

Nr. № 77

Freitag, den 19. April 2024
Titelseite
Gefährliche Blockbildung
Der Handel zwischen demokratischen und autokratischen Ländern schwächt sich ab. Der Internationale Währungsfonds warnt vor einem zweiten Kalten Krieg.
Autozulieferer
Bosch startet mit Umsatzminus ins Jahr
Für den weltgrößten Autozulieferer Bosch zeichnet sich ein schwieriges Jahr ab. In den ersten drei Monaten ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um knapp ein Prozent zurückgegangen, wie der Konzern am Donnerstag ...
Start-ups
Wieder mehr Neugründungen
Bei der Zahl der neu gegründeten Start-ups in Deutschland zeichnet sich ein Aufschwung ab. Von Januar bis März entstanden 658 mit Wagniskapital finanzierte Firmen.
Einlagenschutz
Sparkassen gegen EU-Rückversicherung
Der wichtige Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments hat für einen ersten Schritt in Richtung einer europäischen Einlagensicherung gestimmt.
Der Westen will Iran isolieren
G7 verschärft Sanktionen – und warnt vor einer militärischen Eskalation.
Inhalt
Editorial
Ist Indien das neue China?
Liebe Leserinnen und Leser,
Thema des Tages
Nahost-Krise
Die destruktive Macht der Mullahs
Terrorfinanzierer, Kriegstreiber und demnächst möglicherweise Atommacht – warum der Iran geopolitisches Großrisiko und eine Gefahr für die Weltwirtschaft ist.
Wesley Clark
„Israel muss reagieren“
Der langjährige US-General glaubt nicht, dass die USA Israel bei einem Gegenschlag unterstützen würden. Er fordert, Zivilisten aus Gaza rauszuholen.
Diplomatie
Selbst die G7 verzweifelt an Netanjahu
Die Industrieländer wollen mit einer Isolation des Irans Israel von einem harten Gegenschlag abbringen.
Politik
Welthandel
IWF befürchtet neuen Kalten Krieg
Laut Währungsfonds spaltet die Weltwirtschaft sich in eine von den USA und eine von China angeführte Gruppe. Und die Handelsströme nehmen bereits ab.
Hildebrand, Jan
IWF-Treffen
Die zweifelhafte Doppelrolle des Christian Lindner
Deutschlands Schuldenstand gilt als vorbildlich, das Wirtschaftswachstum als beklagenswert. Den IWF-Rat kontert der Minister mit einer klaren Botschaft.
Hildebrand, Jan
Homo oeconomicus
Gen Z – eine mutlose Generation
Junge Leute sehnen sich in die Vergangenheit zurück. Das ist ein Problem – auch für Firmen.
EU-Sondergipfel
Streit um die Kapitalmarktunion
Die EU-Regierungschefs wollen einheitlichere Kapitalmärkte, um Europa wettbewerbsfähiger zu machen. Die Details sind umstritten.
Scheer, Olga / Volkery, Carsten
Konjunktur
16 Gratisreformen für mehr Wachstum in Deutschland
Die Bundesregierung will auf die Wachstumsschwäche reagieren – hat aber kein Geld. Doch viele Reformen kosten gar nichts. Das Handelsblatt hat eine Liste mit 16 Vorschlägen zusammengestellt.
Robert Habeck
Bemühungen um mehr Waffen für die Ukraine
Der Wirtschaftsminister ist in die Ukraine gereist. An seiner Seite: mehrere Rüstungsunternehmen. Im Hintergrund arbeitet er an einer neuen militärischen Industriepolitik.
Olk, Julian
Giorgia Meloni
Warum Italien jetzt wieder auf China setzt
Noch Ende 2023 hatte die Regierungschefin den Ausstieg aus Chinas Seidenstraßen-Initiative verkündet. Nun soll eine neue Ära beginnen.
Wermke, Christian
Mike Johnson
Heikle Abstimmung
Am Wochenende soll endlich entschieden werden, ob weiter Geld aus den USA in die Ukraine fließt.
Meinung
Bitcoin
Lassen Sie sich nicht täuschen!
Die Krypto-Befürworter rechnen mit steigenden Preisen, ignorieren aber einen wichtigen Punkt.
Außenansichten
„Corriere della Sera“ kommt nochmals auf die China-Reise von Olaf Scholz zurück:
US-Zölle auf Werkstoffe aus China
Getrieben von Trump
Sechs Monate vor der US-Wahl beginnt Joe Biden, Wahlgeschenke zu verteilen.
Prüfers Kolumne
Kiffen mit Erleuchtung
Legal Gras rauchen, aber nicht kaufen: Wo bleibt die Kraft der Marktwirtschaft?
Handelsblatt — Gastkommentar —
Wie Europa ein Big Player in KI werden kann
Die EU sollte in einem Innovationsprojekt Industrie, Tech-Unternehmen und Start-ups zusammenbringen. Generative KI ist die größte wirtschaftliche Chance seit der Erfindung des Internets. Von Christian Klein
Der Chefökonom
Volkswirtschaft in Teilzeit
Immer mehr Erwerbstätige leisten immer weniger Arbeitsstunden. Dass Menschen zunehmend in Teilzeit arbeiten wollen, ist auch Folge falsch gesetzter Anreize. Zeit für eine Trendwende. Von Bert Rürup und Axel Schrinner
Unternehmen
Subventionen
Made in America steckt in der Krise
Die US-Regierung setzt auf „buy American“. Doch weil Facharbeiter fehlen, verzögert sich der Ausbau der Produktion. Deutsche Firmen greifen in ihrer Not zu einer bewährten Lösung.
USA
Deutsche Firmen werden zu Bildungsinstituten
Weil in den USA gut ausgebildetes Personal fehlt, übernehmen deutsche Unternehmen die Aufgabe. Das kostet Millionen.
Autozulieferer
Boschs Wachstumsziele geraten in Gefahr
Schwacher Jahresstart: Der Stiftungskonzern meldet sein erstes Quartalsminus seit Beginn der Pandemie – und investiert in den Standort Deutschland.
Technologie
TSMC rechnet mit 30 Prozent Umsatzplus
Beim größten Auftragsfertiger der Chipindustrie geht es rasant aufwärts. Viele Industrien profitieren.
Nahost-Konflikt
Woher der Iran seine Drohnen-Bauteile erhält
Abgeschossene iranische Drohnen zeigen: Das Land verbaut zahlreiche Komponenten aus Europa und den USA.
Start-ups
Krise? Es wird wieder mehr gegründet
Die Zahl der neu gegründeten Start-ups steigt um 17 Prozent. Dabei ist das Thema KI beliebter als es Geschäftsmodelle rund um die Nachhaltigkeit. Erhalten bleiben zwei Negativtrends.
Sartorius
Schwache Zahlen sorgen für Kurssturz
Der Pharmazulieferer spürt eine sinkende Nachfrage. Analysten zweifeln an den Jahreszielen.
Fresenius
Ivenix muss bei Infusionspumpen nachbessern
Die US-Tochter des Dax-Konzerns Fresenius hat Probleme mit ihrem Kernprodukt – schon zum vierten Mal seit der Übernahme im Jahr 2022.
Konsumgüter
Wie Firmen mit wolkiger Werbung täuschen
Heimatmilch, aus der Region, klimaneutral – mit solchen Sprüchen locken Markenhersteller Verbraucher. Der Fall Katjes beschäftigt jetzt den BGH.
Handelsblatt-Chemietagung
Ein Gummibärchen? Sinnbild für die Zukunft
Die Chemieindustrie sucht den Ausweg aus der Krise. Topmanager fordern: Nicht nur auf die Politik schimpfen, sondern modernisieren.
Start-up-Check
Mit KI will Crowdfox den Einkauf optimieren
Ob Einkäufer im Unternehmen Kaffeebohnen oder Toilettenpapier beschaffen – es kostet wertvolle Zeit. Ein Start-up möchte die alltägliche Materialbeschaffung beschleunigen.
Alexander von Preen
Intersport erwartet mit der DFB-Elf ein „Sommermärchen“
Der Sportfachhändler will die Fußballbegeisterung durch Vereinssponsoring erhöhen – und ein wichtiges Geschäftsfeld stärken.
Finanzen
Einlagensicherung
Volksbanken und Sparkassen bangen um Sicherungssysteme
Die Institute wehren sich gegen Vorschläge aus dem EU-Parlament für eine europäische Versicherung beim Einlagenschutz.
Immobilien
Bafin stellt Insolvenzantrag für D.i.i.-Tochter
Der Fondsmanager verwaltet 621 Millionen Euro. Anleger können sich an ein Verbrauchertelefon wenden.
Zinspolitik
„Revolution“ bei der EZB? Schnabels Idee sorgt für Wirbel
Die Währungshüter unterschätzten die Wucht der Inflation. EZB-Direktorin Isabel Schnabel zieht Lehren aus dem Irrtum – und schlägt Brisantes vor.
Ferienimmobilien
Schlechte Stimmung im Urlaubsparadies
In Nordfriesland dürfen Ferienwohnungen ohne Genehmigung des Bauamts nicht mehr vermietet werden. Das droht auch in anderen Regionen. Wie sich Betroffene jetzt verhalten sollten.
Geldwerter Vorteil
Wenn zum neuen Job eine Wohnung gehört
Unternehmen lassen wieder vermehrt Mitarbeiterwohnungen bauen. Vor der Annahme dieses Angebots sollten Angestellte aber einige Formalien klären.
Wochenende
Wirtschaftspolitik
Modis Traum von der Weltmacht
Indien wählt. Den Sieg hat Premier Narendra Modi so gut wie sicher. In seiner dritten Amtszeit will er Indiens Aufstieg zur Wirtschaftssupermacht besiegeln. Macht er aus seiner Heimat ein zweites China?
Geldanlage
Der heimliche Börsenboom
Dank einer jahrelangen Kursrally ist der indische Aktienmarkt inzwischen teuer. Doch die meisten Experten glauben, dass die Wachstumsstory weitergeht.
Ajay Banga
„Optimistisch wie seit 30 Jahren nicht“
Der indisch-amerikanische Chef der Weltbank über das besondere indische Wachstumsmodell – und neue globale Konflikte zwischen dem Süden und dem Norden.
Gehälter 2024
Mit diesem Gehaltsplus können Angestellte rechnen
Unternehmen sind bei den Gehaltssteigerungen in diesem Jahr weniger spendabel als ursprünglich erwartet. Das belegt eine exklusive Auswertung. Nur wenige Branchen zahlen üppig.
Grönemeyers Sprechstunde
Richtig fasten – und Körper und Geist wieder fit machen
Bewusst auf Nahrung verzichten? Wer das richtig angeht, verleiht sich neuen Schwung – sollte aber einiges beachten.
Essay
Der Freiheitshandel
Demokratien sind weltweit auf dem Rückzug. Um die großen multilateralen Institutionen steht es nicht besser: Sie sind geschwächt, dysfunktional, korrupt. Ein besonders trauriger Fall ist die Welthandelsorganisation.
China
ALLESaußer Liebe
Auf Shanghais Heiratsmarkt zeigt sich Chinas Ökonomie der Partnerwahl besonders eindrucksvoll. Sogar der Immobilienkrise können Eltern auf der Suche nach Partnern für ihre Kinder etwas Positives abgewinnen.
Ausstellung
Die Erschütterung
Krieg, Krisen und Fluchtgeschichten dominieren die 60. Kunstbiennale von Venedig. Erstmals stehen queere Menschen und Außenseiter der Kunstszene im Mittelpunkt der Ausstellungen.
Schreiber, Susanne
Kunsthandel
Chagall kommt nach Dortmund
Düsseldorf. Beharrliches Sammeln lohnt sich, auch für Kunsthändler, die in der Regel über Jahre ihre Bestände zusammentragen.
König Galerie
Expansion nach Süddeutschland
Die Berliner König Galerie eröffnet in einem alten Heizkraftwerk eine neue Filiale. Schauplatz ist das Kulturzentrum Bergson am Rande Münchens.
Spindler, Sabine
Industriefotografie
Radikal sachlich
Hugo und Karl Hugo Schmölz gehören zu den stilbildenden Architekturfotografen des 20. Jahrhunderts. Nun steht ihr Firmenarchiv zum Verkauf.
Fricke, Christiane
Ausstellung
Gelungene Selbstvermarktung
Kiki Kogelnik war eine Pionierin der Pop-Art, die früh auch Bilder von Cyborgs schuf. Doch die Kunstgeschichte hat sie lange übersehen. Nun ehrt Zürich die Österreicherin mit einer gelungenen Retrospektive.
Schreiber, Susanne
Auktionshandel
Freundliche Übernahme
München. Das Münchener Auktionshaus Quittenbaum erwarb unlängst das Kunst & Design Auktionshaus Schops Turowski in bestem Einvernehmen mit den Vorbesitzern.
Finanzen
Goldpreis
So machen Sie Goldschmuck zu Geld
Der hohe Goldpreis eröffnet Privatleuten eine Gelegenheit, ihren Schmuck zu verkaufen. Da der Markt unreguliert ist, ist jedoch besondere Vorsicht geboten.
Unerwartete Zahlungen
Abonnent wider Willen
Einige ehemalige Kunden von AlleAktien sind wütend: Ihnen wurden nach eigenen Angaben 490 Euro abgebucht – für ein Jahresabo, das sie nicht wollten.
Handelsblatt-Musterdepots
Eher zurückhaltend investieren
„Aufteilung in Schwarz und Weiß“ darf auch bei nachhaltigen Investments hinterfragt werden.
Handelsblatt Today
Gipfel der Überforderung
Inmitten der idyllischen Kulisse von Capri versammeln sich die Außenminister der G7-Staaten, um über die zunehmende Eskalation im Nahen Osten und die Krise in der Ukraine zu beraten.
Private Haushalte
Geldvermögen steigt auf Rekordwert
Anleger und Sparer in Deutschland haben ihr Geldvermögen im letzten Quartal 2023 weiter gesteigert.
Chart des Tages
Analysten loben Sixt
Eine Empfehlung der Deutschen Bank lässt den Kurs deutlich steigen.
— Märkte-Insight —
Abschied von alten Prinzipien
Die US-Notenbank hat die Zinswende wegen der hartnäckigen Inflation verschoben. Nun sollte sie auch den Mut haben, ihr Zwei-Prozent-Ziel zu überdenken.
Börse am Freitag
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
1IWF-Tagung Bei der Tagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington sind Inflation und Geldpolitik Kernthemen. Am heutigen Freitag spricht unter anderem Joachim Nagel, Präsident der Deutschen Bundesbank.
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 98 № 98 Donnerstag,  23.05.2024
Titelseite
Nr. 97 № 97 Mittwoch,  22.05.2024
Titelseite
Nr. 96 № 96 Dienstag,  21.05.2024
Titelseite
Nr. 95 № 95 Freitag,  17.05.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 77
Freitag, 19.04.2024
Titelseite
Gefährliche Blockbildung
Bosch startet mit Umsatzminus ins Jahr
Wieder mehr Neugründungen
Sparkassen gegen EU-Rückversicherung
Der Westen will Iran isolieren
Inhalt
Ist Indien das neue China?
Thema des Tages
Die destruktive Macht der Mullahs
„Israel muss reagieren“
Selbst die G7 verzweifelt an Netanjahu
Politik
IWF befürchtet neuen Kalten Krieg
Die zweifelhafte Doppelrolle des Christian Lindner
Gen Z – eine mutlose Generation
Streit um die Kapitalmarktunion
16 Gratisreformen für mehr Wachstum in Deutschland
Bemühungen um mehr Waffen für die Ukraine
Warum Italien jetzt wieder auf China setzt
Heikle Abstimmung
Meinung
Lassen Sie sich nicht täuschen!
Außenansichten
Getrieben von Trump
Kiffen mit Erleuchtung
Wie Europa ein Big Player in KI werden kann
Volkswirtschaft in Teilzeit
Unternehmen
Made in America steckt in der Krise
Deutsche Firmen werden zu Bildungsinstituten
Boschs Wachstumsziele geraten in Gefahr
TSMC rechnet mit 30 Prozent Umsatzplus
Woher der Iran seine Drohnen-Bauteile erhält
Krise? Es wird wieder mehr gegründet
Schwache Zahlen sorgen für Kurssturz
Ivenix muss bei Infusionspumpen nachbessern
Wie Firmen mit wolkiger Werbung täuschen
Ein Gummibärchen? Sinnbild für die Zukunft
Mit KI will Crowdfox den Einkauf optimieren
Intersport erwartet mit der DFB-Elf ein „Sommermärchen“
Finanzen
Volksbanken und Sparkassen bangen um Sicherungssysteme
Bafin stellt Insolvenzantrag für D.i.i.-Tochter
„Revolution“ bei der EZB? Schnabels Idee sorgt für Wirbel
Schlechte Stimmung im Urlaubsparadies
Wenn zum neuen Job eine Wohnung gehört
Wochenende
Modis Traum von der Weltmacht
Der heimliche Börsenboom
„Optimistisch wie seit 30 Jahren nicht“
Mit diesem Gehaltsplus können Angestellte rechnen
Richtig fasten – und Körper und Geist wieder fit machen
Der Freiheitshandel
ALLESaußer Liebe
Die Erschütterung
Chagall kommt nach Dortmund
Expansion nach Süddeutschland
Radikal sachlich
Gelungene Selbstvermarktung
Freundliche Übernahme
Finanzen
So machen Sie Goldschmuck zu Geld
Abonnent wider Willen
Eher zurückhaltend investieren
Gipfel der Überforderung
Geldvermögen steigt auf Rekordwert
Analysten loben Sixt
Abschied von alten Prinzipien
Vier Punkte, die für Anleger heute wichtig sind