Inhalt

Nr. 25

Montag, den 5. Februar 2024
Titelseite
Haushalt
Ampel diskutiert Steuerreform
Sorge wächst wegen Krise bei US-Büroimmobilien
Die sinkende Nachfrage nach Büroflächen belastet vor allem US-Regionalbanken. Massive Kurseinbrüche wecken böse Erinnerungen. Auch die Deutsche Bank erhöht ihre Rückstellungen.
Rekordhöhe
Nicht nur Krankheit Grund für Fehlzeiten
Marineschiffbau
Bund bereitet TKMS-Einstieg vor
Covestro: Stockende Übernahmegespräche
Der Ölkonzern Adnoc kommt beim Werben um den Dax-Konzern kaum voran.
Jens Ehrhardt: „18.000 Punkte sind realistisch“
Der Fondsmanager sieht deutsche Aktien auf Rekordkurs, nur von einer Branche rät er ab.
Thema des Tages
Sorge wächst wegen Krise bei US-Büroimmobilien
Die sinkende Nachfrage nach Büroflächen belastet vor allem US-Regionalbanken. Massive Kurseinbrüche wecken böse Erinnerungen. Auch die Deutsche Bank erhöht ihre Rückstellungen.
Politik
Sozialstaat
Kein Wahlgeschenk für Bürgergeldempfänger
Grüne und SPD werden im Wahljahr 2025 nicht mit höheren Regelsätzen punkten können, wie eine Studie zeigt. Der Union gehen schon die aktuellen Werte zu weit.
Steuerpolitik
Habeck will Steuern für Unternehmen reformieren
Auch im Etat für 2025 fehlen viele Milliarden Euro. Nun streiten die Minister Habeck und Lindner, woher Entlastungen für die Wirtschaft kommen sollen.
Drogenpolitik
Koalition legt Streit über Cannabis bei 
Bereits ab April könnte der Eigenanbau legal sein. Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen.
Gesundheit
Trügerische Krankheitswelle
Die Krankenkassen melden Rekordfehlzeiten. Doch wer sich krankmeldet, ist nicht immer arbeitsunfähig. Die wirtschaftlichen Kosten sind enorm.
HDE-Konsumbarometer
Verbraucher fürchten weiteren Teuerungsschub 
Konjunkturflaute, steigende Preise und harte Tarifrunden drücken die Konsumlust. Bessere Stimmung ist nicht in Sicht.
Nordkorea und Moskau
Kims gefährliche Waffenlieferung an Moskau
Die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Pjöngjang stärkt Russland und Nordkorea gleichermaßen und besorgt westliche Politiker.
Beyond the obvious
Der Bund hat zu viel versprochen
Eine Lockerung der Schuldenbremse darf es nur gegen eine Verpflichtung zum Abbau der verdeckten Schulden geben.
Bildung
Milliarden für den Schulerfolg
Bund und Länder fördern in Zukunft Schulen mit besonders vielen benachteiligten Kindern. 20 Milliarden Euro über zehn Jahre stehen dafür bereit. Zu wenig, sagen Experten.
Huthi-Miliz
Deutsche Marine entsendet Fregatte ins Rote Meer
Die Bundeswehr beteiligt sich an der geplanten EU-Marinemission „Aspides“.
Ukraine-Krieg
Machtkampf abseits der Front
Angeblich will Präsident Selenski seinen Armeechef Saluschnyj entlassen. Doch gute Gründe dafür sind nicht bekannt. Der Verdacht: Selenski geht es vor allem um die eigene Zukunft.
Joe Biden
US-Präsident setzt auf Feindbild Trump
Bidens Kandidatur ist nicht nur wegen seines Alters riskant. Warum der Präsident sich dennoch für alternativlos hält.
Meinung
Braucht die deutsche Wirtschaft wirklich das Lieferkettengesetz?
Außenansichten
Startchancen-Programm
Ein großer Schritt nach vorn
Die Misere an deutschen Schulen ist immens. Umso wichtiger ist das Programm.
Tech-Konzerne
Ohne KI geht es nicht mehr
In den Zahlen zeigt es sich noch nicht. Doch die Technologie ist unverzichtbar.
Handelsblatt — Gastkommentar —
Unausgegorener Reformvorschlag
Der Sachverständigenrat empfiehlt der Politik, sich höhere Defizitgrenzen zu gönnen. Er verlangt aber kein Konzept für höhere Zukunftsausgaben. Das ist zu wenig, meint Friedrich Heinemann.
Unternehmen
Chemieindustrie
Adnocs Offerte lässt Covestro kalt
Die Araber wollen den Dax-Konzern übernehmen. Doch der zuletzt angebotene Kaufpreis hat nicht den erhofften Durchbruch gebracht. Sie müssten wohl noch mehr Geld auf den Tisch legen.
Marineschiffbau
Bund bereitet Einstieg bei Thyssen-Krupp-Werft vor
Die KfW-Bankengruppe prüft im Auftrag der Bundesregierung eine Beteiligung. Ende März soll das Ergebnis vorliegen.
Lebensmittel
Großes Misstrauen führt zu immer neuen Regallücken
Das Verhältnis zwischen Handel und Herstellern ist nach diversen Preisstreiten samt Lieferboykotten und Auslistungen strapaziert. Das hat Folgen für die Verbraucher.
Technologie
Apple und sein China-Problem
China war über Jahre Wachstums- und Gewinntreiber für den Konzern. Nun bricht der Umsatz ein.
Handelsblatt Insight — Innovation —
Die Qualen deutscher KI-Forscher
Die USA und China dominieren bei Künstlicher Intelligenz. Die Bundesregierung will die heimische Forschung stärken. Doch dort mangelt es am Nötigsten.
Copilot
Wie Microsofts KI-Assistent in die Firmen einzieht
Mit dem Copiloten wird moderne KI für viele Büroarbeiter erstmals im Alltag nutzbar. Welche Unternehmen das Tool nutzen – und wie Nutzer profitieren.
Microsoft-Chef
In zehn Jahren an die Weltspitze
Satya Nadellas Ära begann mit einer Milliarden-Abschreibung. Heute ist Microsoft wertvoller denn je.
E-Commerce
Rabatte retten Amazons Geschäft – doch Temu macht Druck
Lange schien der US-Konzern für die Konkurrenz unangreifbar. Doch nun gewinnen Wettbewerber aus China wie Temu, Shein und Tiktok schnell Marktanteile.
Energie
Eon übernimmt Netzgebühren
Der Versorger hat dank guter Jahreszahlen Spielraum, die steigenden Netzentgelte für Kunden abzufedern.
Handelsblatt Insight — Pestizidgesetz —
Die (un)heimliche Macht der Agrarlobby
Seit 30 Jahren sinkt die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln in deutschen Böden kaum. Im Schatten der öffentlichkeitswirksamen Bauernproteste gegen die Streichung von Subventionen ist fast untergegangen, wie sich die ...
Alicia Lindner
„Über rechtes Gedankengut hinwegzuschauen funktioniert nicht“
Die Co-Geschäftsführerin der Naturkosmetikmarke Annemarie Börlind führt die Geschäfte zurzeit von Los Angeles aus. Das hindert sie nicht daran, Unternehmer zu ermuntern, Position gegenüber der AfD zu beziehen.
Bob Sternfels
McKinsey-Chef bleibt – aber es geht nicht weiter wie bisher
Im dritten Wahlgang hat sich der seit drei Jahren amtierende Chef durchgesetzt. Insidern zufolge dürfte es dennoch einige Änderungen bei Führungsstil und Strategie geben. 
Türkei
Zentralbank erhält einen neuen Chef
Vize-Chef Fatih Karahan wechselt an die Spitze der türkischen Notenbank.
Finanzen
Jens Ehrhardt
„18.000 Punkte sind realistisch“
Der bekannte Fondsmanager sieht deutsche Aktien weiter auf Rekordkurs. Im Gespräch mit dem Handelsblatt verrät er seine Favoriten. 
Handelsblatt-Ranking
Genau hinschauen lohnt sich
Viele Banken bieten Sanierungs- oder Modernisierungskredite an. Doch bei den Konditionen gibt es große Unterschiede.
Rente
Die besten Finanztipps für angehende Rentner
Wenn Sie dieses Jahr in den Ruhestand wechseln, sollten Sie rasch Ihre Finanzen ordnen. Was dabei wichtig ist und welche teuren Fehler Sie vermeiden sollten.
JP-Morgan-Studie
Warnungen vor Spekulationsblase wie im Jahr 2000
Analysten sehen Parallelen zwischen der heutigen Börsensituation und der zur Zeit der Dotcom-Blase.
Aktienfonds
Strategien für Anleger nach der Rekordjagd
Analysten erwarten trotz der aktuellen Rally am Aktienmarkt in diesem Jahr eine Seitwärtsbewegung. Sie zeigen Fondsstrategien für die Zeit nach der Hausse.
Handelsblatt Disrupt
Streitgespräch zwischen zwei Top-Ökonomen
Aktie
Ferrari-Aktie legt nach Hamilton-Wechsel zu
Die Aktie des italienischen Sportwagen-Herstellers erreichte nach der Verkündung des Wechsels ein neues Rekordhoch.
Chart des Tages
Meta stellte Dividende in Aussicht
Facebook-Mutter wird an einem Tag 197 Milliarden US-Dollar wertvoller.
— Märkte-Insight —
Dax erklimmt Allzeithoch
Starke Unternehmensergebnisse aus den USA beflügeln die Börsen. In der neuen Woche startet die Hochphase der Bilanzsaison im Dax. Gleich fünf Konzerne stehen im Fokus.
Börse am Montag
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind
Weitere Ausgaben
Titelseite
Nr. 45 Montag,  4.03.2024
Titelseite
Nr. 44 Freitag,  1.03.2024
mit Beileger
Titelseite
Nr. 43 Donnerstag,  29.02.2024mit Beileger
Titelseite
Nr. 42 Mittwoch,  28.02.2024
Inhalt wird geladen...
vorheriger Artikel
nächster Artikel
Inhalt
Titelseite
Nr. 25
Montag, 5.02.2024
Titelseite
Ampel diskutiert Steuerreform
Sorge wächst wegen Krise bei US-Büroimmobilien
Nicht nur Krankheit Grund für Fehlzeiten
Bund bereitet TKMS-Einstieg vor
Covestro: Stockende Übernahmegespräche
Jens Ehrhardt: „18.000 Punkte sind realistisch“
Thema des Tages
Sorge wächst wegen Krise bei US-Büroimmobilien
Politik
Kein Wahlgeschenk für Bürgergeldempfänger
Habeck will Steuern für Unternehmen reformieren
Koalition legt Streit über Cannabis bei 
Trügerische Krankheitswelle
Verbraucher fürchten weiteren Teuerungsschub 
Kims gefährliche Waffenlieferung an Moskau
Der Bund hat zu viel versprochen
Milliarden für den Schulerfolg
Deutsche Marine entsendet Fregatte ins Rote Meer
Machtkampf abseits der Front
US-Präsident setzt auf Feindbild Trump
Meinung
Braucht die deutsche Wirtschaft wirklich das Lieferkettengesetz?
Außenansichten
Ein großer Schritt nach vorn
Ohne KI geht es nicht mehr
Unausgegorener Reformvorschlag
Unternehmen
Adnocs Offerte lässt Covestro kalt
Bund bereitet Einstieg bei Thyssen-Krupp-Werft vor
Großes Misstrauen führt zu immer neuen Regallücken
Apple und sein China-Problem
Die Qualen deutscher KI-Forscher
Wie Microsofts KI-Assistent in die Firmen einzieht
In zehn Jahren an die Weltspitze
Rabatte retten Amazons Geschäft – doch Temu macht Druck
Eon übernimmt Netzgebühren
Die (un)heimliche Macht der Agrarlobby
„Über rechtes Gedankengut hinwegzuschauen funktioniert nicht“
McKinsey-Chef bleibt – aber es geht nicht weiter wie bisher
Zentralbank erhält einen neuen Chef
Finanzen
„18.000 Punkte sind realistisch“
Genau hinschauen lohnt sich
Die besten Finanztipps für angehende Rentner
Warnungen vor Spekulationsblase wie im Jahr 2000
Strategien für Anleger nach der Rekordjagd
Streitgespräch zwischen zwei Top-Ökonomen
Ferrari-Aktie legt nach Hamilton-Wechsel zu
Meta stellte Dividende in Aussicht
Dax erklimmt Allzeithoch
Fünf Punkte, die für Anleger heute wichtig sind